Oval Office 03
Oval Office 03

Oval Office

Hamburg

Die Hamburger City Nord wurde in den 1960er-Jahren als reine Bürostadt nördlich des Stadtparks aus der Taufe gehoben. Ende der 1970er-Jahre arbeiteten hier 22.000 Menschen. Doch dann geriet das monofunktionale Areal in den Ruf, die Bedürfnisse der Menschen zu missachten – andererseits bewahrte die City Nord die Hamburger Innenstadt vor einem enormen Neubauvolumen. Heute ist man überrascht von den räumlichen Qualitäten und dem Leben, das sich
hier entwickelt hat.

Objektart
Büro- und Geschäftshäuser
Baugrundfläche
37.000 m²
Stellplätze
295 TG
Fertigstellung
2004
Architekturbüro
nps tchoban voss GbR
Oval Office 01 A quer

Oval Office 04b

Zurück­hal­tend, mar­kant, stark.

Als erstes neues Bürogebäude baute Quantum mit dem Hamburger Architekturbüro nps tchoban voss das Oval Office ganz in der Tradition der City Nord als markanten Solitär. So stark sich das Gebäude in seiner Grundform zeigt, so schlicht und zurückhaltend wirkt seine Hülle mit Brüstungselementen aus schwarz gefärbtem Glas. Auch die Binnenstruktur überzeugt durch die Klarheit seiner einfachen geometrischen Formen.