Research

Über­blick behal­ten & Trends von mor­gen sichten


Die Richtung, in die sich die Immobilienwelt entwickelt frühzeitig zu erkennen und dabei immer den Überblick zu behalten, ist unser Antrieb – um künftige Investmentpotenziale auf den Immobilienmärkten abzuleiten und um optimale Strategien für bestehende Investments während des gesamten Investitionszyklus' zu finden.

Durch unsere fundierte Marktexpertise gelingt uns das seit Jahren. Wir treffen die richtigen Entscheidungen, indem wir systematisch Daten und Informationen über Kapital-, Makro- und Mikromärkte sammeln. Diese führen wir zusammen und werten sie aus. Das Resultat: vorausschauende, stichhaltige Beurteilungen aller Chancen und Risiken. In der Analyse setzen wir unterschiedlichste Arbeitstechniken ein – etwa von uns entwickelte Scoring-Modelle, die Modellierung unterschiedlicher Entwicklungsverläufe oder die Prognose wichtiger Kenngrößen.

Research 01 2x

Quan­tum Focus

Das gesammelte Wissen behalten wir selbstverständlich nicht nur für uns: Erzielte Ergebnisse unserer Research-Abteilung werden quartalsmäßig in der Reihe „Quantum Focus“ veröffentlicht – als Service für unsere Investoren sowie für alle, die sich für die aktuellen Trends rund um die Immobilienwirtschaft interessieren.

Hier finden Sie alle Ausgaben zum Download im PDF-Format.

Titelbild klein

No. 35 - Slowbalisation – Effekte auf Produktions- und Logistikstandorte

Focus Titelbild 34

No. 34 - Alles auf grün? Bausteine einer nachhaltigen Immobilienwirtschaft

Download
Focus Titelbild 33

No. 33 - Corona-Krise und Immobilienwirtschaft

Download
Focus Titelbild 32

No. 32 - Regionale Positionierungen im Konjunkturverlauf

Download
Download Mehr laden
Research 03 2x

Auf einen Blick

Bei unseren Recherchen entstehen immer wieder spannende Grafiken und Diagramme, die auf einen Blick zeigen, was die Immobilienwelt bewegt. In unseren Darstellungen zeigen wir anschaulich aktuelle Entwicklungen und Trends in der Immobilienwirtschaft auf und geben neue Denkanstöße.

20 12 08 Research Abb Grafik des Monats 12 20 003

Dezember 2020 - Ausreichendes Wohnungsangebot?

Die hier aufgelistete Angebotsdichte misst die Anzahl der Bestandsangebote je 100.000 Einwohner der jeweiligen Städte für den Zeitraum 01.07.2019 bis 30.06.2020. Eine niedrige Angebotsdichte ist ein Indiz für einen starken Nachfrageüberhang, der sich u.a. in süddeutschen Großstädten und in den angespannten Wohnungsmärkten Berlin und München abzeichnet. Hohe Angebotsdichten wiederum zeugen von einer größeren Angebotsvielfalt und in manchen Fällen von weniger angespannten Märkten.

Alle Grafiken anzeigen Mehr laden

Weitere Veröffentlichungen

Neben Vorträgen auf Seminaren und Konferenzen veröffentlichen wir ebenso in externen Medien regelmäßig unsere Ergebnisse zu relevanten Themen. Eine Auswahl unserer aktuellsten Beiträge finden Sie hier.

Mehr laden

Kon­takt

Dr. André Scharmanski

Leiter Research