Georgstor 02
Georgstor 02

Georgs­tor

Hamburg

Im Hamburger Stadtteil St.Georg, in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs und mit Blick auf die Alster befindet sich das „Georgstor“, ein kombinierter Gebäudekomplex aus einem langgestreckten Büroriegel mit rückwärtiger Kammstruktur entlang des Steindamms und einer 20-geschossigen Hochhausscheibe mit Hotelnutzung. Der Kopfbau direkt an der U-Bahn-Station Lohmühlenstraße beherbergt die erfolgreiche Design-Hotel-Gruppe „MotelOne“, die an dieser Stelle eine ihrer höchsten Filialen mit insgesamt 464 Zimmern eröffnen konnte.

Objektart
Büro- und Geschäftshäuser, Hotel
Baugrundfläche
25.000 m²
Hotelzimmer
464
Stellplätze
450
Fertigstellung
2010
Architekturbüro
agn Leusmann, Stephen Williams Associates
Rb qiag stdbueros001 quer

Georgstor 01c

Die Fassadenverkleidung des Hotels wirkt durch das optische Zusammenziehen mehrerer Fenster in der Senkrechten auf elegante Weise der Monotonie einer einfachen Lochfassade entgegen.