MBQ Gesamt
MBQ Gesamt

Max Brau­er Quartier

Hamburg

Im Stadtteil Hamburg-Ottensen (Bezirk Altona) wächst ein Vorbild für moderne Stadtentwicklung: Auf dem 2,5 Hektar großen, ehemaligen Gelände der Euler-Hermes Versicherung realisiert Quantum ein urbanes Quartier. Mehr als 1.400 Menschen sollen hier bald leben. Neben 460 Wohnungen entstehen Büros, Gastronomie und eine Kita.

Der Vertrieb der Eigentumswohnungen startet in Kürze. Jetzt vormerken lassen unter www.charlotte.maxbrauerquartier.de. Vormerkungen für Mietinteressenten sind vorraussichtlich ab Sommer 2024 möglich.

Objektart
Gastronomie, Kita, Gewerbe, Wohnen
Bruttogrundfläche
50.000 m²
Wohneinheiten
460
Geförderte Wohneinheiten
161
Stellplätze
400 PKW, 1000 Fahrrad
Fertigstellung
2025
Architekturbüro
Schenk Fleischhaker Architekten, Hamburg

Mitten im beliebten Ottensen entstehen zwischen Friedensallee und Bahrenfelder Kirchenweg rund 460 Wohnungen im Hamburger Drittelmix. 161 Wohnungen werden öffentlich gefördert, speziall für Menschen mit niedrigen Einkommen. Außerdem entstehen rund 1.200 m² Büro- und Gewerbeflächen sowie ein Café. Auch eine Kita für mehr als 100 Kinder wird im Quartier zuhause sein.

Autos werden aus dem Max Brauer Quartier weitgehend herausgehalten. Für sie entstehen Tiefgaragen mit über 400 Stellplätzen. Ein großer Teil der Stellplätze wird mit E-Auto-Ladestationen ausgestattet. Außerdem bieten die Garagen weit über 1.000 Stellplätze für Fahrrräder sowie E-Bikes, samt Auflademöglichkeit.

MBQ Quartiersplatz

MBQ Innenhof q

Indi­vi­du­ell, modern, lebenswert.

Qualitätvoll gestaltete Grünflächen, öffentliche Wege durch das Quartier und eine großzügige Spielfläche auf dem Quartiersplatz runden den Planungsentwurf des Architekturbüros Schenk Fleischhaker Architekten ab.

Die Bauarbeiten haben im Frühjahr 2022 begonnen. Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner sollen Ende 2024 in das Max Brauer Quartier einziehen. Die Gesamt-Fertigstellung ist für Mitte 2025 geplant.