Wohnen am Lohmühlenpark Hamburg 2010

Detailansicht schließen
Wohnen am Lohmühlenpark Hamburg

Lage: Stiftstraße 43/45/47, Hamburg

Fläche: 6.000 qm BGF Wohnen

Stellplätze: 50 Stellplätze Wohnen

Nutzung: Gewerbe, Wohnen

Fertigstellung: 2010

Architekturbüros: Architekturbüro Bernd Leusmann, Stephen Williams Associates

Mit der Idee, für moderne Unternehmen einen geeigneten Standort in der Nähe der Hamburger City anzubieten, der Platz lässt für Kreativität und Vielfalt, entsteht am Steindamm im Stadtteil St. Georg der Bürobau Georgstor. Ab Frühjahr 2010 soll der vom Architekturbüro Bernd Leusmann und Stephen Williams Associates entworfene Gebäudekomplex, ein zwanziggeschossiges Hotelgebäude, ein zehngeschossiges Büro- und Geschäftshaus mit Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss parallel zum Steindamm sowie drei jeweils achtgeschossige Wohngebäude im rückwärtigen Teil, fertiggestellt werden.

Die Akzentuierung des Gebäudekomplexes erfolgt durch den mit eloxierten Metallpaneelen verkleideten Hotelturm. Die Fassade des Büro- und Geschäftshauses ist geprägt durch dezenten, hellen Klinker, Glasflächen, Balkone und Erker, die wie die Hotelfassade mit eloxiertem Aluminium-Blech verkleidet sind. Im rückwärtigen Bereich umschließt die Kammstruktur der Grundrissform mehrere begrünte Innenhöfe. Quantum realisiert mit dem Georgstor ca. 25.000 Quadratmeter Gewerbefläche sowie 464 Hotelzimmer in modernem Ambiente.

Ebenfalls zu diesem Gebäudekomplex gehört das Projekt „Wohnen am Lohmühlenpark‘‘, das die drei Kämme in straßenabgewandter Hoflage abschließt. Insgesamt können so 63 Wohnungen realisiert werden. Lichtdurchflutete Räume, hochwertige Oberflächen, ausgewählte Ausstattungen und die ruhige Innenhoflage schaffen ein attraktives Wohnangebot in zentraler Lage.

Wohnen am Lohmühlenpark Hamburg 2010

Detailansicht schließen