Admiralität- straße Hamburg 2002

Detailansicht schließen
Admiralität- straße Hamburg

Lage: Admiralitätstraße 10, Hamburg

Fläche: 4.900 qm BGF

Stellplätze: 32 TG-Stellplätze

Nutzung: Büro

Fertigstellung: 2002

Architekturbüro: Massimiliano Fuksas Architecture, Paris

Das Bürogebäude in der Hamburger Neustadt zwischen Admiralitätstraße und Alsterfleet wurde 2002 von Massimiliano Fuksas in moderner Architektursprache, die dennoch den historischen Kontext des Standortes zu würdigen weiß, gebaut. Es gehört zu einem Ensemble aus mehreren Einzelgebäuden, das immer wieder Durchblicke lässt, sodass das Fleet auch für Passanten immer sichtbar bleibt.

Während der Planungsphase wurde das Gesamt-Projekt geteilt. Der einheitliche Charakter der Anlage blieb dennoch – dank der guten Zusammenarbeit beider Bauherren – erhalten. 

Auf den ersten Blick erscheint das Bürogebäude, für das Quantum als Bauherr fungierte, wie ein schlichter Kubus. Erst auf den zweiten Blick zeigt sich die fast organische Anpassung des Gebäudes an die Uferkante. Das Gebäude bekommt durch eine Doppelfassade, die aus zwei 65 Zentimeter voneinander entfernten Glasschichten besteht, eine fast skulpturale Wirkung.

Admiralität- straße Hamburg 2002

Detailansicht schließen