Brooktorkai Hamburg 2009

Detailansicht schließen
Brooktorkai Hamburg

Lage: Brooktorkai, Hamburg

Fläche: 82.400 qm Bürofläche

Stellplätze: 380 TG-Stellplätze

Nutzung: Büro, Wohnen

Fertigstellung: 2009

Architekturbüros: Baufeld 1: Antonio Citterio and Partners, Baufeld 2: Störmer Murphy and Partners GbR, Baufeld 3: gmp von Gerkan, Marg und Partner

Insgesamt 52.000 Quadratmeter BGF verteilt auf drei Baufelder realisierte Quantum gemeinsam mit dem Germanischen Lloyd am Brooktorkai in der Hamburger HafenCity. An diesem markanten Schnittpunkt zwischen historischer Speicherstadt und moderner HafenCity realisierten die Architekturbüros Störmer Murphy and Partners GbR, Antonio Citterio and Partners und gmp von Gerkan, Marg und Partner eine mäandrierende Baustruktur mit drei neungeschossigen Punkthäusern. Die Architektur lehnt sich in ihrer kraftvollen massiven Erscheinungsform an die Speicherstadt an und nimmt die von ihr ausgehende Ruhe auf. Die Turmhäuser heben sich auch in ihrer Materialität von dem Mäander ab und lockern die Massivität auf.

Die Gebäudeform bildet mehrere Höfe, sodass Innen- und Außenräume hoher Aufenthaltsqualitäten entstehen. Spannende Blickbezüge nehmen immer wieder Kontakt auf sowohl innerhalb des Neubaus als auch mit den Besonderheiten des Ortes. Der sogenannte „German Lloyd Boulevard“ im Sockelgeschoss verbindet alle Baufelder miteinander.

Brooktorkai Hamburg 2009

Detailansicht schließen