Quantum kauft Neubauprojekt "SonninPark" von Aug. Prien Immobilien und Köhler & von Bargen 09.01.2017

Detailansicht schließen

Hamburg, 9. Januar 2017. Die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat im Rahmen eines Forward-Deals von einer gemeinsamen Gesellschaft der AUG. PRIEN Immobilien Gesellschaft für Projektentwicklung mbH und Köhler & von Bargen sechs Wohngebäude im neuen Quartier „SonninPark“ in Hamburg-Hammerbrook erworben.

Fünf der Gebäude mit einer Wohnfläche von insgesamt rund 10.270 m² wurden für einen bei Universal-Investment aufgelegten Individualfonds, bei welchem Quantum für das Portfolio- und Assetmanagement verantwortlich ist, erworben.

Ein weiteres Gebäude mit rund 6.400 m² Wohnfläche, welche sich auf sieben Vollgeschosse sowie zwei Staffelgeschosse verteilt, wurde für einen weiteren von Quantum verwalteten Immobilien-Spezialfonds erworben.Es sollen insgesamt ca. 255 Wohneinheiten sowie rund 90 Tiefgaragenstellplätze entstehen.

Die Quartiersentwicklung „SonninPark“ befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des Technikkonzerns Sharp und liegt zwischen Sonninstraße, Mittelkanal und Nagelsweg. Die Entwicklung in Blockrandbebauung umfasst ebenfalls einen ca. 12.000 m² großen öffentlichen Park.

Der Baubeginn ist in 2017 geplant und die Fertigstellung des gesamten Quartiers für das dritte Quartal 2020 vorgesehen.

 

ÜBER QUANTUM

Die Quantum Immobilien AG mit Sitz in Hamburg wurde 1999 von Frank Gerhard Schmidt und Philipp Schmitz-Morkramer gegründet. Die unabhängige Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Von Ende 2005 bis heute stiegen die Assets under Management auf rund € 4,4 Mrd.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 38 Entwicklungsprojekte mit über 900.000 m² Fläche und einem Transaktionsvolumen von rund € 2,9 Mrd. realisiert. Weitere 13 Projekte mit über 300.000 m² Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung.

 

ÜBER UNIVERSAL-INVESTEMENT

Die Universal-Investment-Gruppe ist mit € 283 Mrd. verwaltetem Vermögen, davon über € 237 Mrd. in eigenen Vehikeln sowie etwa € 46 Mrd. u. a. im Insourcing, weit über 1.000 Publikums- und Spezialfondsmandaten und rund 650 Mitarbeitern die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen konzentriert sich mit den drei Leistungsbereichen Administration, Insourcing und Risk Management auf die effiziente und risikoorientierte Verwaltung von Fonds, Wertpapieren, alternativen Investments und Immobilien. Die Investmentgesellschaft ist die zentrale Plattform für unabhängiges Asset Management und vereint das Investment-Know-how von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Asset Managern und Investmentboutiquen. Die 1968 gegründete Universal-Investment-Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main sowie Töchtern und Beteiligungen in Luxemburg und Österreich gehört zu den Pionieren in der Investmentbranche und ist heute Marktführerin in den Bereichen Master-KVG und Private-Label-Fonds.

Weitere Informationen unter www.universal-investment.com