Quantum erwirbt Wohnportfolio in Berlin und Potsdam für Individualfonds 28.07.2016

Detailansicht schließen

Hamburg, 28. Juli 2016. Die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat als Portfolio Manager für einen bei Universal-Investment aufgelegten Individualfonds ein Immobilienportfolio bestehend aus sieben Wohngebäuden in Berlin-Charlottenburg und Potsdam-Babelsberg mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 21,0 Mio. € erworben. Bei dem Fonds, welcher für eine große deutsche Versicherung aufgelegt wurde, ist Quantum für das Portfolio- und Assetmanagement verantwortlich.

Das fünfgeschossige Wohn- und Geschäftshaus in Berlin wurde um 1920 errichtet. Die Gesamtwohnfläche, welche sich auf 33 Wohnungen und fünf Gewerbeeinheiten aufteilt, beträgt 2.790 m². Die Wohnanlage in Potsdam besteht aus sechs ein- bis dreigeschossigen Gebäuden. Vier der Gebäude wurden zwischen 1900 und 1920 errichtet und 1997 kernsaniert. Die zwei angrenzenden Wohnriegel im Hofbereich mit einer Gesamtwohnfläche von 3.055 m², aufgeteilt auf 40 Wohnungen, wurden 1997 erbaut. Eines der Häuser wird als Gastronomieeinheit mit ca. 353 m² Mietfläche vermietet. Die Wohnanlage verfügt zusätzlich über 59 Stellplätze.

Verkäuferin der Bestandsgebäude ist ein Potsdamer Privateigentümer.

 

ÜBER QUANTUM

Die Quantum Immobilien AG mit Sitz in Hamburg wurde 1999 von Frank Gerhard Schmidt und Philipp Schmitz-Morkramer gegründet. Die unabhängige Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Von Ende 2005 bis heute stiegen die Assets under Management auf 3,9 Mrd. €.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 38 Entwicklungsprojekte mit über 900.000 m² Fläche und einem Transaktionsvolumen von rund 2,9 Mrd. € realisiert. Weitere 13 Projekte mit über 300.000 m² Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung.

 

ÜBER UNIVERSAL-INVESTMENT

Universal-Investment ist mit einem verwalteten Vermögen von rund 274 Mrd. €, davon etwa 223 Mrd. € in eigenen Vehikeln, weit über 1.000 Publikums- und Spezialfondsmandaten und mehr als 600 Mitarbeitern die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen konzentriert sich mit den drei Leistungsbereichen Administration, Insourcing und Risk Management auf die effiziente und risikoorientierte Verwaltung von Fonds, Wertpapieren, alternativen Investments und Immobilien. Die Investmentgesellschaft ist die zentrale Plattform für unabhängiges Assetmanagement und vereint das Investment-Know-how von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Asset Managern und Investmentboutiquen. Als Tochter renommierter Bankhäuser gehört die 1968 gegründete Universal-Investment-Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main sowie Töchtern und Beteiligungen in Luxemburg und Österreich zu den Pionieren in der Investmentbranche und ist heute Marktführerin in den Bereichen Master-KVG und Private-Label-Fonds. Stand: 30.06.2016

Weitere Informationen unter www.universal-investment.com