Quantum vermietet weitere Büroflächen im Theresienhof in München 16.11.2015

Detailansicht schließen

Hamburg, 16. November 2015. Quantum konnte die Rechtsanwälte KRASKE MELCHER als weiteren Mieter für den Theresienhof in München gewinnen. 

Die Kanzlei KRASKE MELCHER genießt in Deutschland einen hervorragenden Ruf als erfahrener und verlässlicher Partner im Umfeld komplexer Unternehmungen. Neben einer umfassenden Expertise im Immobilien- und Gesellschaftsrecht sowie im Bereich geschlossener Fonds über alle Assetklassen liegen die Schwerpunkte der Sozietät im Steuerrecht sowie dem Kapitalmarkt- und Insolvenzrecht. Seit vielen Jahren begleitet KRASKE MELCHER u. a. Investoren, Gesellschafter, Management sowie Fondsinitiatoren und Projektentwickler bei der Strukturierung, Finanzierung, Gestaltung und Durchführung anspruchsvoller Vorhaben. KRASKE MELCHER mietet das komplette dritte Obergeschoss mit rund 700 Quadratmetern an und wird die neuen Räumlichkeiten voraussichtlich Mitte Februar 2016 beziehen. 

Mit dem Theresienhof entsteht im Herzen von München, unweit des Englischen Gartens und des Odeonsplatzes, ein Büro- und Einzelhandelsbobjekt nach höchsten architektonischen Ansprüchen. Das Gebäude unterteilt sich in ein repräsentatives Vorderhaus und ein dreigeschossiges Gartenhaus in ruhiger Innenhoflage. Insgesamt werden 5.400 Quadratmeter maßgeschneiderte Büro- und Einzelhandelsflächen durch die Quantum Projektentwicklung entwickelt. Die verwendeten Materialien, wie die Natursteinfassade und die Massivholzfenster, sowie die begrünten Innenhöfe unterstreichen den einzigartigen Charme der Immobilie. 

Mit dem neuen Mieter KRASKE MELCHER konnten bereits rund 70 Prozent der Flächen des Theresienhofs an namhafte Nutzer vermietet werden. 

ÜBER QUANTUM 

Die Quantum Immobilien AG mit Sitz in Hamburg wurde 1999 von Frank Gerhard Schmidt und Philipp Schmitz-Morkramer gegründet. Die unabhängige Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Von Ende 2005 bis heute stiegen die Assets under Management auf EUR 3,8 Mrd.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 33 Entwicklungsprojekte mit über 900.000 qm Fläche und einem Transaktionsvolumen von rund EUR 2,7 Mrd. realisiert. Weitere 15 Projekte mit über 243.000 qm Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung.