Quantum gewinnt neues Individualfondsmandat und tätigt erstes Investment 19.03.2015

Detailansicht schließen

Die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH wurde von einem berufsständischen Versorgungswerk beauftragt, das Asset und Portfolio Management für seinen neu aufgelegten Individualfonds zu übernehmen.

Das als Immobilien-Spezial-AIF ausgestaltete Vehikel wird schwerpunktmäßig in Büro-, Einzelhandels- sowie Wohnimmobilien in Deutschland investieren. Im Fokus stehen Objekte in den Top 7 Städten. Ergänzt werden soll dies durch Investitionen in ausgewählten deutschen Mittelstädten. Das Zielfondsvolumen liegt aktuell bei rd. EUR 120 Mio. Mit dem Erwerb eines Neubauprojekts über eine Forward-Deal-Struktur konnte schon das erste Investment für den Fonds getätigt werden. Bis 2017 entstehen für das Projekt in zentraler Lage in Berlin-Mitte über 200 Wohnungen mit knapp 15.000 Quadratmetern Wohnfläche.

Die  BNP Paribas REIM Germany fungiert als Service-KVG und übernimmt in diesem Zusammenhang u.a. die Fondsadministration und das Risikomanagement.

Mit dem neuen Mandat baut Quantum seine Stellung als Spezialist für das Management regulierter, institutioneller Investmentprodukte weiter aus. Die 2005 gegründete Kapitalverwaltungsgesellschaft managt aktuell einen Immobilienbestand von rund EUR 3,8 Mrd., hiervon entfallen über ein Drittel auf Individualfonds.