Quantum erwirbt hochwertige Wohnimmobilien in Mannheim 15.06.2020

Detailansicht schließen

Hamburg, 15.05.2020 – In Mannheim, dem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar, hat die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH zwei Wohnimmobilien für einen ihrer Poolfonds erworben. Verkäufer sind die Projektentwickler Thomas Podstawski, Mannheim und Gregor Philipp Kewel, Nürnberg.

Bei den 2015 fertiggestellten Objekten handelt es sich um zwei 6-geschossige Gebäude mit insgesamt 40 Wohneinheiten und 51 Stellplätzen. Die aktuell vollvermieteten Objekte weisen einen nachfragegerechten Wohnungsmix aus 2-, 3- und 4-Zimmer Wohnungen auf. Die Wohnungen verfügen alle über Balkone und eine sehr hochwertige Ausstattung.

Die Gebäude befinden sich im beliebten Stadtteil Schwetzingerstadt, unweit des Hauptbahnhofs. Die fußläufige Nähe zu Geschäften des täglichen Bedarfs, Kitas und Schulen sowie die sehr gute Verkehrsanbindung zeichnen diesen Standort aus.

Die Verkäufer wurden rechtlich von GRÉUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB beraten, die Käuferin von GSK STOCKMANN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB. Die technische Beratung der Käuferin erfolgte durch bhl consultants GmbH Gesellschaft für Projektmanagement.

 

ÜBER QUANTUM

Die unabhängige, 1999 gegründete, Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalver- waltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Die Assets under Management belaufen sich auf ca. EUR 7,6 Mrd.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden Entwicklungsprojekte mit über 1.200.000 qm Fläche realisiert. Weitere Projekte mit über 350.000 qm Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung. Das Transaktionsvolumen beträgt rund EUR 4,5 Mrd.