München: Quantum erreicht Vollvermietung für Büroobjekt Baloon 03.06.2020

Detailansicht schließen
  • Innerhalb eines Jahres wurden rd. 13.100 qm neu vermietet.
  • Parallel fand ein umfangreiches Refurbishment der Immobilie mit neuer Adressbildung statt.
  • Realisierung von flexiblen Raumkonzepten nach Mieterwunsch

 

Hamburg, 03.06.2020 — Das Ende 2018 erworbene Objekt Baloon in München konnte innerhalb von 12 Monaten durch Quantum vollvermietet werden. Bei Ankauf stand ein Baukörper des zwei Bauteile umfassenden Objekts mit rd. 13.100 qm komplett leer. Der andere Bauteil mit ca. 10.600 qm ist langfristig an die Landeshauptstadt München vermietet.

Zeitgleich zu den Vermietungsgesprächen wurde der gesamte Bauteil einem umfassenden Refurbishment unterzogen. Die einzelnen Büroflächen wurden gemäß Mieterwunsch realisiert, wobei ein besonderes Augenmerk auf flexible und moderne Raumkonzepte gelegt wurde. Die exponierte Ecksituation an der Kreuzung St.-Martin-/Balanstraße wurde durch einen neuen markanten Anbau erweitert und fungiert als neue Adressbildung. Im Spitz-Anbau eröffnet darüber hinaus das Café Messer & Gabel mit frischen und lokalen Speisen.

Für die insgesamt 10 Ebenen mit einem Panaromablick bis zu den Alpen konnten Mieter aus unterschiedlichen Branchen für langfristige Mietverträge gewonnen werden. Mittlerweile sind alle Mietflächen erfolgreich fertigstellt und übergeben.

Die Projektsteuerung und Vermietungskoordination wurde durch die REAL ASSET Projektentwicklung Immobilienmanagement GmbH durchgeführt. Space Works war für die Mietflächenplanungen zuständig und hat gleichzeitig die Koordination der Ausbauten übernommen. HPP Architekten haben die Entwurfsverfassung erstellt und waren bei der Umsetzung der Refurbishment Maßnahmen tätig. Das Objekt ist Bestandteil eines bei Universal Investment aufgelegten Individualfonds. Quantum zeichnet für das Asset und Portfolio Management verantwortlich.

ÜBER QUANTUM

Die unabhängige, 1999 gegründete, Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalver- waltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Die Assets under Management belaufen sich auf ca. EUR 7,6 Mrd.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden Entwicklungsprojekte mit über 1.200.000 qm Fläche realisiert. Weitere Projekte mit über 350.000 qm Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung. Das Transaktionsvolumen beträgt rund EUR 4,5 Mrd.