Quantum vermietet insgesamt 130.000 qm an die Deutsche Bahn AG in Frankfurt und München 06.11.2018

Detailansicht schließen

Hamburg, 06. November 2018 – Die Quantum Immobiliengruppe hat zwei Mietverträge über Büroflächen in Frankfurt (rd. 67.000 qm) und München (rd. 63.000 qm) mit der Deutschen Bahn AG verhandelt und langfristig neu abgeschlossen. Die Objekte wurden in 2014 bzw. 2016 durch die Quantum Immobilien KVG für Objektgesellschaften erworben.

Das Gebäudeensemble „Adlerwerke“ in Frankfurt ist einer der Hauptstandorte der Deutschen Bahn und ihrer Geschäftsfelder in Frankfurt. Es zeichnet sich durch eine gute Anbindung an den ÖPNV und zum Hauptbahnhof aus. Frankfurt ist für die Bahn ein bedeutender Standort in Deutschland. Das fünf Gebäudeteile umfassende Objekt wurde 1906 bzw. 1998 errichtet und die historischen Gebäudeteile 1997 kernsaniert. Die Bahn ist alleiniger Mieter der Büroflächen. Im Erdgeschoss ist ferner eine Kantine sowie ein Betriebskindergarten/Kita für die Mitarbeiter der Bahn eingerichtet. Es werden umfangreiche Investitionen in die Wertbeständigkeit des Gebäudekomplexes sowie im Rahmen der Vertragsgestaltung mit der Bahn abgestimmte Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt.

Das Objekt „Richelstraße“ in München befindet sich in zentraler Lage zwischen Arnulfpark und Hirschgarten. Die Nähe zur Münchner Stammstrecke und zum mittleren Ring ermöglichen eine optimale Anbindung an die Münchner Innenstadt und das Umland und erleichtert somit den Mitarbeitern die Wege zur Arbeit. Das Umfeld ist geprägt durch hochwertige Stadtquartiersentwicklungen mit einer ausgewogenen Mischung aus Wohnen und Gewerbe. Das 1970 bis 1972 erbaute Objekt wurde im Jahr 2000 umfassend modernisiert. Im Rahmen der Mietvertragsverlängerung erfolgen nun weitere Investitionen in die Zukunftsfähigkeit der Immobilie.

ÜBER QUANTUM

Die unabhängige, 1999 gegründete, Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Die Assets under Management belaufen sich auf ca. 5,6 Mrd EUR.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 45 Entwicklungsprojekte mit über 1.000.000 m² Fläche realisiert. Weitere Projekte mit über 450.000 m² Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung. Das Transaktionsvolumen beträgt rund 4,5 Mrd EUR.