Quantum verkauft das Hamburger Bürogebäude „Georgstor“ und das „Motel One Hamburg Alster“ am Steindamm 96 - 102 an Real I. S. 10.01.2013

Detailansicht schließen

Der Hauptmieter ist mit insgesamt ca. 15.500 qm Bürofläche die E.ON Best Service GmbH. Daneben haben zehn weitere Firmen (u. a. E.ON Climate and Renewables Central Europe GmbH, Amadeus FiRe AG, Steuerfachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG, TP Vision GmbH, 7 (S) Personal GmbH) Büromietflächen von 300 bis 2.000 qm angemietet. Im Erdgeschoss des "Georgstor" befinden sich außerdem Einzelhandelsflächen und das von EON betriebene Mitarbeiterrestaurant. Der Gebäudekomplex bietet zudem 451 Stellplätze in der zweigeschossigen Tiefgarage, von denen 100 dem Hotel zugeordnet sind.

Das angrenzende "Motel One Hamburg Alster" mit 464 Zimmern auf 20 Etagen wurde von der Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Hamburg Steindamm KG erworben. Das "Motel One Hamburg Alster" war bei seiner Eröffnung im April 2010 das größte Hotel der erfolgreichen Designhotelkette und verfügt zudem über eine konstant hohe Auslastung.

Der Verkäufer wurde von JebensMensching LLP und die Käufer von Rödl & Partner beraten. CB Richard Ellis war vermittelnd tätig.

Über Quantum Immobilien AG

Die Quantum Immobilien AG mit Sitz in Hamburg wurde 1999 von Frank Gerhard Schmidt und Philipp Schmitz-Morkramer gegründet. Die unabhängige Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG Investoren verschiedene Immobilien-Spezialfonds über die eigene Kapitalanlagegesellschaft sowie alternative Investmentprodukte an, die nicht unter das Investmentgesetz fallen. Von Ende 2005 bis heute stiegen die Assets under Management auf über 2,3 Mrd. Euro.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden Entwicklungsprojekte mit rund 870.000 qm Fläche und Gesamtinvestitionskosten von rund 2,1 Mrd. Euro realisiert.

Über die Real I.S. Gruppe

Als Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe ist die Real I.S. Gruppe der Assetmanagement- und Fondsdienstleister der BayernLB für Immobilien.

Neben Spezialfonds u. a. nach deutschem Investmentrecht und Publikumsfonds als geschlossene Fonds gehören individuelle Fondslösungen, das Portfoliomanagement und das Management von institutionellen internationalen Immobilienportfolien zu den Tätigkeitsfeldern. Seit 1991 wurden mehr als 100 Fondsprodukte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 8 Mrd. Euro für das Privatkundengeschäft und für institutionelle Investoren angeboten.

Das Unternehmen ist mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 des TÜV Süddeutschland zertifiziert. Weitere Informationen unter www.realisag.de