Düsseldorf: Quantum erwirbt „MIK“ für Koreanischen Investorenclub 16.11.2017

Detailansicht schließen

Hamburg, 16. November 2017. Die Hamburger Quantum Gruppe erwirbt das “MIK“ in Düsseldorf für koreanische institutionelle Investoren unter der Führung von Capstone Asset Management. Quantum hat den Deal initiiert, strukturiert und für Capstone durchgeführt. Darüber hinaus wird Quantum das Asset Management für den Bürokomplex übernehmen. Damit führt Quantum die strategische Erweiterung der internationalen Investorenbasis konsequent fort. Die Akquisition des “MIK“ ist für Capstone die vierte Einzeltransaktion in Europa – zwei Büroimmobilien in Deutschland und zwei Logistikimmobilien in UK. Capstone hat somit innerhalb eines Jahres in Europa Transaktionen von mehr als EUR 650 Mio. erfolgreich durchgeführt. 

Das zentral gelegene Gebäudeensemble, bestehend aus sechs Baukörpern, wurde zwischen 1954 und 1977 errichtet und während der zweijährigen Sanierung (1995-1997) um drei Gebäude erweitert. In 2014 erfolgte eine umfassende Sanierung des rd. 53.000 m² großen Gebäudekomplex für den neuen Mieter „Land Nordrhein-Westfalen“. Das Objekt wird nun zu 100% vom Ministerium des Inneren Nordrhein-Westfalen genutzt. Die Kombination aus AAA-Mieter und einer WALT von rd. 17 Jahren bietet den Investoren ein nachhaltiges und stabiles Ertragsprofil.

Für den Käufer war Clifford Chance tätig. CBRE betreute den strukturierten Transaktionsprozess.

Über Quantum

Die Quantum Immobilien AG mit Sitz in Hamburg wurde 1999 von Frank Gerhard Schmidt und Philipp Schmitz-Morkramer gegründet. Die unabhängige Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Von Ende 2005 bis heute stiegen die Assets under Management auf rund € 5,3 Mrd.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 38 Entwicklungsprojekte mit über 900.000 m² Fläche und einem Transaktionsvolumen von rund € 3,0 Mrd. realisiert. Weitere 14 Projekte mit über 300.000 m² Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung.

Über Capstone

Capstone Asset Management wurde 2009 gegründet und wurde zu einem der am schnellsten wachsenden Vermögensverwalter in Korea. Capstone verwaltet derzeit Assets under Management von rund EUR 1,8 Mrd. und verfügt über ein gewachsenes und etabliertes Netzwerk zu einer Vielzahl koreanischer institutioneller Investoren.