Quantum erwirbt „Lloyd Haus" in Stuttgart 03.05.2017

Detailansicht schließen

Hamburg, 3. Mai 2017. Die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat das Bestandsobjekt „Lloyd Haus“ im Stuttgarter Westen für einen bei der BNP Paribas REIM Germany aufgelegten Individualfonds erworben.

Das vollvermietete Bürogebäude liegt in der Schloßstraße, wurde 1970 errichtet und 2009 umfassend saniert. Das Objekt besteht aus drei Untergeschossen als Tiefgarage, dem Erdgeschoss als Gastronomiebereich sowie sieben Obergeschossen zzgl. einem Staffelgeschoss für die Büronutzung. Die Gesamtfläche beträgt ca. 5.340 m² und es stehen 93 Stellplätzen zur Verfügung.

Der Verkauf erfolgte durch die Talanx Immobilien Management GmbH für eine Gesellschaft des Talanx-Konzerns. Die Colliers International Deutschland GmbH war bei der Transaktion vermittelnd tätig.

 

ÜBER QUANTUM

Die Quantum Immobilien AG mit Sitz in Hamburg wurde 1999 von Frank Gerhard Schmidt und Philipp Schmitz-Morkramer gegründet. Die unabhängige Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Von Ende 2005 bis heute stiegen die Assets under Management auf rund € 4,7 Mrd.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 38 Entwicklungsprojekte mit über 900.000 m² Fläche und einem Transaktionsvolumen von rund € 3,0 Mrd. realisiert. Weitere 14 Projekte mit über 300.000 m² Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung.

 

ÜBER TALANX IMMOBILIEN MANAGEMENT GMBH

Die Talanx Immobilien Management GmbH verantwortet gemeinsam mit der Talanx Asset Management GmbH und der Ampega Investment GmbH die Vermögensverwaltung im Talanx-Konzern. Gemeinsam verwalten sie derzeit Kapital- und Immobilienanlagen in Höhe von rund € 128,9 Mrd., davon sind ca. € 113,5 Mrd. Direktanlagen und ca. € 15,4 Mrd. Anlagen in Fonds (Stand: 30.12.2016). Talanx zählt nach Prämieneinnahmen und mit mehr als 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den großen europäischen Versicherungsgruppen.